Vereinsnachrichten


Bilanz 2018

Das Jahr 2018 war ein Erfolg für den Förderverein Bücherei Freiburg-Elbe e. V.  Mit viel Tatkraft und Engagement konnten Vereinsmitglieder personell und, aus Vereinsbeiträgen, Spenden und dem Erlös des Bücherflohmarktes finanziell, die Bücherei unterstützen.

 

Unterstützung des Büchereibetriebs:

Mit ca. 550 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden halfen Vereinsmitglieder beim Büchereibetrieb. Dabei ging es um Hilfen bei der Beschaffung, beim Signieren, Folieren und der weiteren Bearbeitung von Medien, beim digitalen Erfassen, beim Aussortieren und bei der Ausleihe.

Veranstaltungen für für Kinder

  • Lesestart: 7 x lasen Mitglieder für die kleinsten Leser vor,
  • Tag der offenen Tür in der Grundschule: Bücherei veranstaltete literarische Aktionen für die Schüler,
  • Workshop Comiczeichen: im Rahmen der Kinderuni/Kornspeicher veranstaltete der Verein zwei Workshops,
  • Autorenlesungen: 4 Lesungen in der Grund- und Oberschule unterstützte der Verein finanziell und organisatorisch,
  • Bilderbuchkino: Vereinsmitglieder organisierten und lasen vor.

Veranstaltungen für Erwachsene (und Kinder)

  • Autorenlesungen: die Autorenlesungen von A .M. Bössen, die im Kornspeicher stattfand, konnte der Verein personell und finanziell unterstützen,
  • Bücherflohmarkt: Vereinsmitglieder veranstalteten mit freiwilligen Helfern den Flohmarkt mit ca. 10.000 Büchern, die das Jahr über gesammelt, sortiert und an zwei Tagen in der Aula der Grundschule angeboten wurden.
    Von dem Erlös konnten für die Bücherei angeschafft werden:
    • ca. 300 neue Medien (Bücher, Hörbuch-CDs, diverse Zeitschriften)
    • 6 Regaleeinschübe (Medientröge) für Hörbücher

Und nicht zuletzt finanziert und gestaltet der Förderverein diese
Webseite der Bücherei!



Ein Bild für die Freiburger Bücherei

"Hier muss ein Bild hin", meinte eine Leserin der Freiburger Bücherei, zugleich auch Mitglied im Förderverein Bücherei, und deutete auf die kahle Wand in der Kinderecke. Erfüllt von diesem Gedanken, setzte sie ihn am  Wochenende 15./16.  September 2018 in die Tat um. Während einer Ausstellung der Malerin Maggie Luitjens im Kornspeicher durfte sich der Vorstand des Fördervereins Bücherei ein Bild aussuchen, welches die Förderin dann erwarb und dem Förderverein als Dauerleihgabe für die Bücherei überließ. Noch am gleichen Wochenende  gab Maggie Luitjens  dem Bild  seinen neuen Platz in der Bücherei.

Die 1957 in Uplengen/ Ostfriesland geborene Maggie Luitjens studierte an der Hochschule für Künste in Bremen Malerei und Druckgraphik. Seit vielen Jahren sind ihre Arbeiten auf Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. Sie lebt und arbeitet in Bremen, wo sie in einer ehemaligen Speiseeisfabrik mehrere Künstlerateliers errichtet hat.