Vergangene Veranstaltungen


"Europa ohne ende" Autorenlesung Oliver Lück

Freitag, 24. Mai 2019, Kornspeicher Freiburg

"Mit dem Bulli durch Europa" Bilder-Lese-Vortrag
Der Journalist, Fotograf und Buchautor Oliver Lück aus der Nähe von Hamburg veranstaltet gemeinsam mit dem Europabüro Lüneburg (europedirect-lueneburg.eu) eine Vortragsreise durch Niedersachsen. In Freiburg war sein aktueller Bilder-Lese-Vortrag EUROPA OHNE ENDE zu erleben. Eine Bullireise durch 30 Länder in Bildern, gelesenen Geschichten und vielen Anekdoten seiner Reisen aus den letzten 22 Jahren. Veranstaltung in Kooperation mit dem Kornspeicher Freiburg

Europa ohne Ende | Lück und Locke

http://www.lueckundlocke.de/europa-bunt/



"POST von Karl-Heinz" Autorenlesung

Mittwoch, 10. April 2019

Kornspeicher Freiburg

Täglich bekommt Hasnain Kazim, Korrespondent von DER SPIEGEL und  SPIEGEL ONLINE, hasserfüllte Leserpost.  Doch statt die Wutmails einfach wegzuklicken, hat er beschlossen zurückzuschreiben – schlagfertig, witzig und immer wieder überraschend. Kazim schreibt: »Wenn wir schweigen, beginnen wir, den Hass zu akzeptieren. Also, reden wir!«  Veranstaltung in Kooperation mit dem Kornspeicher Freiburg

Foto: Privat



"Unterwegs zu den Gärten der Welt"    Autorenlesung

Sonntag, 24. März 2019

Kornspeicher Freiburg

Lichtbilder und Lesung von Dr. Renate Hücking
Die Erfolgsautorin Renate Hücking folgt den Spuren von Gartenreisenden früher und heute, erzählt von ihren abenteuerlichen Touren auf fernen Kontinenten, und sie mischt sich unter neugierige Gartenliebhaber, die heute im bequemen Reisebus die Gartenkultur im In- und Ausland erkunden.   Veranstaltung in Kooperation mit dem Kornspeicher Freiburg

Foto: Privat



Bilderbuchkino

für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Donnerstag, 29. November 2018

Bücherei Freiburg

Carla Prinz las das Bilderbuch "Liselotte im Schnee" von Alexander Steffensmeier und projezierte dazu die Bilder auf die Leinwand. - Danach stimmten wir uns etwas auf die Weihnachtszeit ein.



 L  U S T   A U F   L E S EN

 Tag der offenen Tür:
am
Freitag, 16. November ab 15:30 Uhr

Das Büchereiteam lädt Sie ein

zum Stöbern in neuen Büchern, zum Klönen bei Kaffee&Kekse ...



Mitgliederversammlung

Mittwoch, 07. November 2018

19:30 Uhr,  Bücherei Freiburg



LESEstart

Vorlesen für Kinder von 1 bis 4 Jahren

Freitag, 02. November 2018  15:30 Uhr

Bücherei Freiburg

Carla Prinz las aus dem Buch "Mama Muh fährt Boot"  von Jujja Wieslander. Ein ruhiger Sommertag und am See mit Booten spielen? Viel zu öde für die Krähe! Sie will ein Rennboot. Also schnappt sie sich das Ruderboot des Bauern, befestigt daran Mama Muhs Fahrradschlauch als Propeller ...



Stephanie Schneider     Autorenlesung

24. Oktober 2018

Grundschule Freiburg

In Zusammenarbeit mit der Büchereizentrale und mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins veranstaltete die Autorin Stephanie Schneider zwei Lesungen in der Grundschule Freiburg.

Dabei hatte sie von ihren Büchern im Gepäck:

"Unser Kunterboot" und "Die Bademeisterbande".

Stephanie Schneider  ©Thilo Nass

www.stephanie-schneider.de



Christa Laas                  Autorenlesung

Freitag, 19. 10. 2018

Oberschule Freiburg

Auf Einladung der Oberschule Freiburg las die Kinder- und Jugendbuchautorin Christa Laas für die Kinder der 5. Klassen der Oberschule und der Grundschule Balje aus ihrem neuesten Buch "Grünes Licht für Sofie Hanebüchen". Christa Laas stammt aus Hamburg, lebt seit vielen Jahren in Hechthausen. Der Förderverein Bücherei Freiburg hat diese Veranstaltung finanziell unterstützt.



Anna magdalena Bössen                     " Dichter dran! "

Freitag, 28. September 2018

Kornspeicher Freiburg

Auf Einladung des Fördervereins in Kooperation mit dem Kornspeicher präsentierte Anna Magdalena Bössen  ihr neues Poesie-Kabarett "Dichter dran!" im gut gefüllten  Kornspeicher in  Freiburg.
 Die Rezitatorin Anna Magdalena Bössen und der Musiker Florian Miro vollführten in der Weltraumbar einen humorvollen  und unterhaltsamen Wettbewerb darüber, ob man angesichts des Zustands der Erde hier bleiben oder lieber ins All davon fliegen soll. Musikalisch und poetisch beschrieben sie den Zustand der Erde und zeigten, unterstützt von vielen Poeten, Lösungsmöglichkeiten auf, wie z. B. Stärkung des "Wir" oder Vermeidung von Kriegen, die aus einer Weltraumkapsel heraus gesehen, ohnehin aberwitzig erscheinen.



14. Bücher- und flohmarkt

Samstag, 25. und Sonntag, 26. August 2018

Pausenhalle Oberschule Freiburg

 

Zwei Tage lang hatten Händler, Sammler, Buchliebhaber und Leser Gelegenheit, aus dem Angebot von schätzungsweise 10.000 Büchern das herauszusuchen, was das Herz begehrte. An zwei Nachmittagen hatten Mitglieder des Fördervereins und zahlreiche Helfer die Pausenhalle der Freiburger Oberschule in einen riesigen Bücherbasar mit Cafeteria umgestaltet, der durch einige private Flohmarktstände ergänzt wurde. Da das letzte Augustwochenende als Termin für den Flohmarkt inzwischen über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist und ausreichend informiert wurde, herrschte schon kurz nach Eröffnung ein reger Besuch. Gegen eine Spende ab 1,50 € je Buch wechselten zahlreiche Bücher den Besitzer, so dass der Vereinsvorstand ein außerordentlich gutes finanzielles Ergebnis eine gelungene Veranstaltung feststellen konnte. Mit dem Erlös des Bücherfloh-marktes können nun viele neue Bücher für die Fleckenbücherei Freiburg beschafft werden.

Allen Helfern, Unterstützern und Spendern sagen wir HERZLICHEN DANK !                     

Jetzt schon vormerken:

15. Bücher- und Flohmarkt

in Freiburg am 24. und 25. 08. 2019



Zeichenworkshops für Kinder und Jugendliche

Mit Unterstützung der Büchereizentrale Niedersachsen veranstaltete der Förderverein zwei Zeichenworkshops mit der Illustratorin Charlotte Hofmann aus Berlin. Sie illustriert Bücher, zeichnet Comics und Karikaturen und ist oft unterwegs als Schnellzeichnerin bei Veranstaltungen. Dass sie ihr Handwerk beherrscht, wurde schnell deutlich. Mit ihrer offenen und fröhlichen Art wirkte sie motivierend auf die Teilnehmer dieser Ferienkurse.

Freitag, 13. Juli 2018

Kornspeicher Freiburg

10:00 Uhr     WIR ZEICHNEN GREG

Während des Vormittags-Kurses lernten Kinder ab 8 Jahren, wie man Greg, die Hauptfigur aus Jeff Kinneys Comic-Roman, zeichnet. Da Charlotte Hofmann Schritt für Schritt Greg an der Flipchart vorzeichnete und viele Tipps gab, gelang allen Kindern das Nachzeichnen auf eigenem Papier.

14:00 Uhr     SUPERHELDEN ZEICHNEN

Eine wesentlich größere Herausforderung war der Kurs für die Kinder ab zehn Jahren, in dem Superhelden gezeichnet wurden. Nachdem verschiedene Superkräfte gesammelt und entsprechende zeichnerische Stilmittel von Charlotte Hofmann an die Flipchart gebracht waren, sollte nun mit möglichst drei Bildern von den Kursteilnehmern dargestellt werden, wie eine Figur zum Superhelden wurde. Danach konnte nach eigenen Vorstellungen der Comic fortgesetzt werden.

 

Charlotte Hofmann

www.charlottehofmann.de

 



Lesestart

Erster Freitag im Monat um 15:30 Uhr:

06. April 2018, 04. Mai 2018, 01. Juni 2018,

06.Juli 2018

Bücherei Freiburg

Nach längerer Pause haben die Lesestart-Veranstaltungen in der Freiburger Bücherei mit einer neuen Vorleserin wieder begonnen. Durch diese Veranstaltungen sollen schon die ganz kleinen Kinder im Alter von 1 - bis 4 Jahren an das Lesen und die Bücher herangeführt werden.

Mehr Infos:

www.bz-niedersachsen.de/lesestart-niedersachsen



Tag der offenen TüR in der Grundschule Freiburg

Samstag, 27. Januar 2018

11:00 - 15:00 Uhr, Grundschule Freiburg

Der Förderverein beteiligete sich mit verschiedenen Aktionen am Tag der offenen Tür der Freiburger Grundschule. Während die Grundschulklassen ihre sehenswerten Ergebnisse der Projekttage zum Thema "Europa" präsentierten, veranschaulichten die Mitglieder der Fördervereins an zwei Büchertischen europäische Autoren von Kinderbüchern und Kriminalromanen. Für die Kinder standen ein Literaturrätsel, Märchensuchsel sowie Ausmalbilder mit Motiven aus der Kinderliteratur bereit.

Mittels einer Infowand und in vielen Gesprächen wurde über die Arbeit von Bücherei und Förder-verein und die Zusammenarbeit mit den Schulen informiert (Büchereibesuche,  Autorenlesungen).



BILDERBUCHKINO

Donnerstag, 30. November 2017

16:30 Uhr, Bücherei Freiburg-Elbe

Beim diesjährigen Bilderbuchkino zur Weihnachtszeit trugen Anke Giese und das Lesekind Alexia Bauer die Geschichte eines zu großen prächtigen Weihnachtsbaumes vor, nach dem Bilderbuch "Ein kleines Stück vom Glück" von Robert Barry. Claudia Rambow mit ihrem Keyboard umrahmte die Lesung musikalisch und unterstützte die zahlreichen großen und kleinen Besucher beim Singen von Weihnachtsliedern.



Buchvorstellung

Donnerstag, 23. November 2017

19:00 Uhr, Rathaus Freiburg

Auf Einladung des Fördervereins der Bücherei in Freiburg gab Heide Koller-Duwe von der Buchhandlung Schaumburg aus Stade interessierten Buchliebhabern Orientierung auf dem Büchermarkt.
Sie hat im Foyer des Rathauses in Freiburg empfehlenswerte Neuerscheinungen und Weihnachtsbücher für Kinder vorgestellt.



Lesung

27. November 2017

"Advent, Advent, die Bude brennt"

„Es begab sich aber zu der Zeit, da brannte unsere Wohnung.“ Das ist der Beginn von Lucas ganz persönlicher Weihnachtsgeschichte. Mit seiner Familie steht der 10-Jährige kurz vor den Feiertagen nach einem Wohnungsbrand auf der Straße. Und jetzt? Die Suche nach einer Herberge schilderte die Autorin Ilona Einwohlt während zweier Lesungen in der Freiburger Grundschule, die im Rahmen des Autorenprogramms der Büchereizentrale Niedersachsen stattfanden und vom Förderverein unterstützt wurden. Dabei gelang es Ilona Einwohlt, die Kinder in die ungewöhnliche Handlung ihres Buches "Advent, Advent, die Bude brennt!" mitzunehmen und ihnen die Probleme näherzubringen.



Mitglieder-versammlung

Donnerstag, 9.11.2017

19:30 Uhr

Bücherei Freiburg-Elbe



Lesung

07. September 2017

Förderverein unterstützt Lesungen von Nina Weger

Auf Einladung der Oberschule Freiburg und des Fördervereins veranstaltete Nina Weger in der Oberschule zwei Lesungen und las aus ihrem Buch "Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt". Die Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen der OBS folgeten gespannt der Geschichte, in der Nina Weger die Kinder in die Welt des Zirkus entführte. Da sie einen Kinderzirkus in Hannover leitet, gelang ihr das gekonnt, packend und authentisch. Geduldig und ausführlich erklärte sie den Kindern anschließend, wie sie die Geschichten schreibt, wie ein Buch entsteht und woher ihre Ideen kommen.